Damen 1

LIGA: HHV Spielklasse Frauen
Landesliga - Süd 2 Saison 2021/2022

Nach großem Umbruch Neustart in der Landesliga

Nachdem man für die Oberligasaison 20/21 bestens gerüstet war, wurde diese aus bekannten Gründen abgesagt.

Die Corona Pandemie führte zudem dazu, dass es bei den Mädels einige persönliche Neuausrichtungen gab, sei es im privaten Bereich oder beruflich. Somit mussten einige neue Spielerinnen gesucht und ein neuer Kader zusammengestellt werden. Mit großem Aufwand der gesamten Mannschaft und dem Trainerteam konnten wir aber wieder ein leistungsfähiges Team auf die Beine stellen.

Neu im Team sind:
Lisa Träger (Rückraum), Romina Hoelzl (Rückraum), Johanna Giesecke (Außen), Meike Rehberger (Kreis/Rückraum), Kim Bayer (Außen), Carmen Krämer (Tor)

Trotzdem entschied sich die Mannschaft den Neustart in der Landesliga zu beginnen, um die Zeit zu haben sich zu finden. Auch die Trainer Manuel Silvestri und Ulli Müller-Manstein erklärten sich bereit, noch ein weiteres Jahr an Bord zu bleiben und die Rangelköniginnen beim Neuaufbau zu unterstützen.

Nun gilt es, sich den weiteren Herausforderungen zu stellen und den Trainingsbetrieb wieder normal zu gestalten, um sich zu finden und Abläufe einzustudieren. Dies stellt sich nicht gerade als einfaches Unterfangen dar, da man die Nachwirkungen der letzten 1,5 Jahre immer noch zu spüren bekommt. Trotzdem versuchen wir gestärkt aus dieser Zeit herauszukommen und in der nächsten Saison ein gutes Wörtchen in der Landesliga mitzusprechen. Um Ziele zu formulieren ist es noch zu früh, werden doch die ersten Spiele zeigen wo wir stehen.

Wir werden versuchen mit viel Trainingsfleiß und mannschaftliche Geschlossenheit, das Beste aus uns rauszuholen und das maximale Potential abzurufen.

Wir freuen uns daher bald wieder Handball spielen zu dürfen und hoffen dabei auch, dass uns unsere Fans wieder dabei unterstützen können, damit wir in der Lichtenberghalle wieder gemeinsam Handballfeste feiern können.

Bis hoffentlich bald in der Halle!

Eure Damen 1

Folgt unser Mannschaft auf Instagram! Und die Bessunger sind auch auf Facebook.